AM FLUGHAFEN DÜSSELDORF: Deutsch-Tunesischer Messer-Angreifer sticht Security-Mann in Kopf


deinhandy.de

Flughafen Düsseldorf: Attacke mit Cutter-Messer auf Sicherheitsmann

Die Attacke geschah am frühen Dienstagmorgen am Flughafen Düsseldorf Foto: Oliver Berg / dpa

#Düsseldorf – Grausige Bluttat am #Düsseldorfer Flughafen!

Am frühen Dienstagmorgen hat ein Mann einem Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes mit einem Messer in den Kopf gestochen und schwer verletzt.

Das Opfer wurde in ein Krankenhaus gebracht und operiert. Der mutmaßliche Täter konnte festgehalten werden.

Laut Polizei gibt es „erste Hinweise auf eine psychische Erkrankung“ des Deutsch-Tunesiers. Er ist durch Drogendelikte polizeibekannt, fiel bislang aber nicht durch Gewalttaten auf.

Quelle: Bild-online vom 03.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu AM FLUGHAFEN DÜSSELDORF: Deutsch-Tunesischer Messer-Angreifer sticht Security-Mann in Kopf

  1. Pingback: AM FLUGHAFEN DÜSSELDORF: Deutsch-Tunesischer Messer-Angreifer sticht Security-Mann in Kopf | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Ein typischer EINZELFALL und täglich werden es mehr !

  3. Ulla sagt:

    Ja der arme i st psychisch gestört – kotz kotz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.