Syrische Luftabwehr vereitelt Raketenangriff auf Taifur-Stützpunkt

  • Syrische Luftabwehr vereitelt Raketenangriff auf Taifur-Stützpunkt

Homs (Mehrnews/ ParsToday) – Laut Angaben der staatlichen syrischen Nachrichtenagentur „SANA“ hat das Luftabwehrsystem der Armee dieses Landes am Sonntagabend einen #Raketenangriff auf den Militärflughafen Taifur in der Provinz Homs vereitelt.

Infolge der erfolglosen Angriffe israelischer Kampfjets schlugen vier bis sechs Raketen in der Nähe des Flughafens ein und verursachten nur #Sachschäden.

T-Shirt kaufen Kater und Hund

Eine informierte Armeequelle im syrischen Verteidigungsministerium erklärte, beim Angriff des zionistischen Regimes auf den Militärflughafen wurden einige Raketen des Feindes abgeschossen. Auch ein #Kampfjet wurde durch Flugabwehrsysteme zum Ziel genommen.

Weitere Kampfjets der israelischen Armee  wurden zur Flucht gezwungen.

Der #Militärflughafen Taifur  war bereits am 9. April 2018   Ziel israelischer Raketenangriffe. Dabei kamen einige Personen ums Leben und einige weitere wurden verletzt.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 09.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Syrische Luftabwehr vereitelt Raketenangriff auf Taifur-Stützpunkt

  1. Pingback: Syrische Luftabwehr vereitelt Raketenangriff auf Taifur-Stützpunkt | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.