Ex-Nato-Generalsekretär: Wir hatten Kenntnis über Türkei-Putsch

  • Ex-Nato-Generalsekretär: Wir hatten Kenntnis über  Türkei-Putsch

Brüssel (Mehrnews) – Der ehemalige Nato-Generalsekretär und EU-Außenbeauftragte gab zu, dass er vom #Putsch in der #Türkei Kenntnis hatte, aber diesem Land nicht geholfen hat.

Javier #Solana schrieb gestern auf Twitter: Wir wussten, dass es am 15 Juli (2016) in der Türkei einen Putsch geben wird, aber haben der Türkei nicht geholfen. Aus diesem Grund müsse sich die #Nato  bei Herrn #Erdogan (Staatspräsident der Türkei) entschuldigen.

Image Caption

Solana fügte hinzu: Am 15. Juli 2016 gab es einen Versuch für einen imperialistischen Angriff auf die türkische Republik und ich verurteile es ein weiteres Mal.

Die türkische Regierung sieht Fethullah Güllen, der sich momentan im amerikanischen Pennsylvanien befindet, als Drahtzieher des Putschversuches im Jahr 2016  und hat bisher mehrmals vergeblich seine Auslieferung verlangt.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 16.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Ex-Nato-Generalsekretär: Wir hatten Kenntnis über Türkei-Putsch

  1. Pingback: Ex-Nato-Generalsekretär: Wir hatten Kenntnis über Türkei-Putsch | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Der sieht aus als wäre Er als Kind von einen hohen Baum gefallen und hat unreparable Schäden behalten. Der Mittelabschnitt im G esicht-oh-oh.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.