Dresden – Messerattacke: Tunesier (28) sticht Deutschen (49) ins Krankenhaus


Camseller

 

49-JÄHRIGER AM PROHLISCENTER MIT MESSER ATTACKIERT!

STREIT AUF DEM JACOB-WINTER-PLATZ IN DRESDEN ENDET MIT STICHVERLETZUNGEN

Dresden – Am späten Samstagabend ist ein 49 Jahre alter Mann im Dresdner Stadtteil Prohlis mit einem Messer attackiert und verletzt worden.

Bei einer Auseinandersetzung am Jacob-Winter-Platz hat ein 49-Jähriger Stich- und Schnittverletzungen am Unterarm erlitten. (Symbolbild)
Bei einer Auseinandersetzung am Jacob-Winter-Platz hat ein 49-Jähriger Stich- und Schnittverletzungen am Unterarm erlitten. (Symbolbild)

Wie die Polizei am Montag mitteilte, gerieten gegen 23 Uhr auf dem Jacob-Winter-Platz ein 28-jähriger Tunesier und ein 49 Jahre alter Deutscher in Streit.

Die Auseinandersetzung eskalierte derart, dass der Tunesier mit einem Messer auf den 49-Jährigen einstach und ihn am Unterarm verletzte.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen musste das Opfer in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Beamten der Dresdner Polizei konnten durch Befragungen vor Ort die Wohnanschrift des Tatverdächtigen ermitteln.

Der 28-Jährige konnte in der Wohnung angetroffen werden. Ein Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Promillewert von 0,8 Promille.

Er muss sich nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung verantworten.

Quelle: tag24.de vom 17.09.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Dresden – Messerattacke: Tunesier (28) sticht Deutschen (49) ins Krankenhaus

  1. Pingback: Dresden – Messerattacke: Tunesier (28) sticht Deutschen (49) ins Krankenhaus | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Abschieben nach Tunis, Ende der Durchsage !

  3. Ulrike sagt:

    Tunesien ist sicheres Land. Also was hat der Kerl hier überhaupt zu suchen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.