Salvini zum Mordfall Desirée Mariottini: „Ich werde alles tun, damit diese Würmer bezahlen“

 


Spritziges aus Südtirol

28. Oktober 2018

Salvini zum Mordfall Desirée Mariottini: „Ich werde alles tun, damit diese Würmer bezahlen“

INTERNATIONAL

Rom. In Italien sorgt die Ermordung der 16jährigen Desirée Mariottini durch mindestens vier #Schwarzafrikaner für Empörung und Abscheu. Anders als hierzulande berichten die Medien in Italien breit über die Einzelheiten des grausamen Verbrechens, aber auch die Politiker finden klarere Worte als beispielsweise der baden-württembergische CDU-Innenminister #Strobl, der die Massenvergewaltigung der 18jährigen in #Freiburg mit den lapidaren Worten kommentierte, es handele sich um “ eine abscheuliche Tat“. Anders der italienische Innenminister #Salvini, der einmal wieder Klartext redet.

Doch was war in Rom geschehen? Demzufolge wurde die 16jährige letzte Woche in einem verlassenen Gebäude des römischen Stadtteils San Lorenzo tot aufgefunden. Ermittler gehen davon aus, daß das Mädchen unter einen tödlichen Drogen-Mix gesetzt und bis zu ihrem Tod an einer Überdosis von den vier Schwarzfrikanern vergewaltigt wurde.

Zwei Verdächtige, beide #Senegalesen, wurden wenig später festgenommen. Am nächsten Tag wurde der dritte Verdächtige, ein 40jähriger #Nigerianer, festgenommen. Nach dem vierten Afrikaner wird noch gefahndet.

Anders als in der Bundesrepublik in vergleichbaren Fällen solidarisierte sich der italienische Lega-Innenminister Salvini offen mit dem Opfer. Er twitterte: „Zwei illegale Migranten wurden letzte Nacht wegen der #Vergewaltigung und des Mordes an Desirée festgenommen. Danke an die Polizei. Ich werde alles tun, damit die Würmer, die an diesem Horror schuld sind, für ihre Abscheulichkeit bezahlen, ohne jegliche Gnade.“

Salvini versicherte, er werde „mit Bulldozern“ wiederkommen, um die Bauruine abreißen zu lassen. Am Mittwochabend kehrte Salvini tatsächlich zurück und legte eine Blume an einer improvisierten Gedenkstätte nieder.

Quelle: zuerst.de vom 28.10.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Salvini zum Mordfall Desirée Mariottini: „Ich werde alles tun, damit diese Würmer bezahlen“

  1. Pingback: Salvini zum Mordfall Desirée Mariottini: „Ich werde alles tun, damit diese Würmer bezahlen“ | StaSeVe Aktuell

  2. schmid von Kochel sagt:

    Hoffentlich geht Herr Salvini mit aller Härte gegen diese Bestien vor und schafft einen Präzedenzfall für ganz Europa. Nicht einmal im Reich der Tiere kommt so etwas vor.
    Oder seht Ihr das anders?

  3. Birgit sagt:

    Ich frage mich schon lange, wann werden diese Teufel aus Europa entfernt ?
    Die werden nie zu uns gehören !

  4. Ulrike sagt:

    Salvini wird die Dreckskerle an die Wand stellen. Wetten ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.