Titisee-Neustadt: Afrikaner greift wahllos Passanten und Polizisten an

 


Weinmühle

ANDREAS KÖHLER
Foto: Screenshot/Youtube

Wie der „Südkurier“ berichtet, hat ein 19-jähriger afrikanischer Gast der Kanzlerin aus Gambia in Titisee-Neustadt wahllos mindestens fünf Passanten attackiert, diese beleidigt, angespuckt und bedroht. Weiterhin beschädigte er laut „Südkurier“ mindestens einen Wagen durch Fußtritte. Dann griff der von seinen Opfern über Steuern finanzierte Gambier auch die Polizei an, wobei er die Beamten trat und bespuckte.

Die Journalisten beim „Südkurier“ zeigen jedoch großes Verständnis für den aggressiven Afrikaner und betonen zum Zwecke der üblichen Relativierung direkt zu Beginn der Meldung, dass sich der Afrikaner – wie alle anderen gewalttätigen Zuwanderer – und eigentlich fast immer – angeblich in einer „psychischen Ausnahmesituation“ befunden habe, denn ein Motiv für sein „erregtes Auftreten“ sei nicht bekannt.Daher wurde der Zuwanderer zu seiner „Genesung“ einem Facharzt vorgestellt und in ein entsprechendes Fachkrankenhaus eingewiesen, damit es ihm bald wieder gut geht und er seine großartigen „Bereicherungen“ zur „Beglückung“ der Bürger nachfolgend gut erholt und in aller Frische fortsetzen kann.

Quelle: journalistenwatch.com vom 05.12.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Titisee-Neustadt: Afrikaner greift wahllos Passanten und Polizisten an

  1. Pingback: Titisee-Neustadt: Afrikaner greift wahllos Passanten und Polizisten an | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Dieses NEUNAZISYSTEM ist GEISTESKRANK !

  3. Ulrike sagt:

    Südkurier was sitzen da für Deppen und Verräter ?
    Hat denn keiner der Passanten dem Kerl die Schnauze poliert ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.