Russlands Außenminister Lawrow: „Wir beginnen heute Verhandlungen zu Friedensabkommen“ mit Japan

 

Russlands Außenminister Lawrow: "Wir beginnen heute Verhandlungen zu Friedensabkommen" mit Japan

Russlands Außenminister Lawrow: „Wir beginnen heute Verhandlungen zu Friedensabkommen“ mit Japan (v.l.n.r.: Tarō Kōno und Sergei Lawrow, Außenminister Japans und Russlands bei Treffen in Moskau am 14.01.2018)

In Russland sind die Verhandlungen mit Japan zu einem möglichen Friedensabkommen zwischen den beiden Ländern angelaufen. Dies hat der Außenminister Russlands Sergej Lawrow bei einem Treffen mit dem japanischen Kollegen Tarō #Kōno in Moskau verkündet: „In Übereinstimmung mit dem Auftrag unserer Leitungen und gemäß der Ergebnisse der Treffen in Singapur im November und in Buenos Aires im Dezember des Vorjahres beginnen wir heute die Verhandlungen zum Problem eines Friedensabkommens.“

Der Verhandlungsbeginn passt zu einer von #Lawrow umrissenen Tendenz: Die Beziehungen zwischen Russland und Japan entwickeln sich ihm zufolge in einem guten Tempo, und das in einer ganzen Reihe von Punkten. „Nicht ohne Schwierigkeiten, die mit äußeren Faktoren verbunden sind, doch die Zusammenarbeit in Handel und Wirtschaft entwickelt sich weiter – auch auf der Grundlage der russischen Liste der Investitionsprioritäten und des Acht-Punkte-Plans zur Zusammenarbeit des Herrn Abe“, wies der Diplomat hin.

Der Beginn von Verhandlungen zu einem #Friedensvertrag zwischen #Russland und #Japan wurde vom russischen Auswärtigen Amt im Vorfeld angekündigt. Am 7. Januar betonte Shinzo #Abe die Absicht, alles Mögliche zu tun, um die Verhandlungen zu einem Friedensvertrag abzuschließen.

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Russlands Außenminister Lawrow: „Wir beginnen heute Verhandlungen zu Friedensabkommen“ mit Japan

  1. Pingback: Russlands Außenminister Lawrow: „Wir beginnen heute Verhandlungen zu Friedensabkommen“ mit Japan | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Sehr schön, Gratulation !

    Dann muß die Feindstaatenklausel wenigstens für Japan aufgehoben werden.

    Frau Mordsel hat sich auch schon bemüht, aber an der falschen Stelle !
    grins und lach mich weg !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.