Sterben die Klimahysteriker jetzt alle den Hungertot?


deinhandy.de

Fasten (Symbolbild: shutterstock.com/Von SewCream)
Fasten (Symbolbild: shutterstock.com/Von SewCream)
 

Zur Fastenzeit in 2019 wird es wieder ein „Klimafasten“ geben. Diese freudige Botschaft kündigen die Kirchen in Deutschland an. Zwischen Aschermittwoch und Ostern gehe es besonders um persönliche Beiträge für den Klimaschutz.

„Mit dieser Fastenaktion stellen wir uns in die christliche Tradition, die in der Zeit vor Ostern des Leidens gedenkt und bewusst Verzicht übt, um frei zu werden für neue Gedanken und andere Verhaltensweisen. Der Klimawandel verursacht Leiden, denn er gefährdet das Leben von Menschen, Tieren und Pflanzen. Klimaschutz macht Verzicht erforderlich. Aber immer wieder ist es ein Gewinn, wenn es gelingt, alleine oder in der Gemeinschaft das Leben klimafreundlicher zu gestalten“, heißt es in der Fastenbroschüre der evangelischen Kirche, die mehr zum grünen Parteiableger mutiert. Mit im Boot auch – der Diözesanrat der Katholiken im Bistum Passau, Hildesheim und das katholische Erzbistum Berlin.

In Kooperation mit elf evangelischen Landeskirchen und den drei katholischen Bistümern ist zudem die Fastenbroschüre unter dem Titel „So viel du brauchst…“ erschienen, die neue Impulse und Anregungen zum Klimafasten geben soll. Die Anregungen beinhalten viele hilfreiche Weltrettungs-Tipps, beispielsweise zum Warmwasser sparen oder zur Weiterverarbeitung von Essensresten. Da sich das Klima aber wohl auch in den nächsten hunderttausend Jahren wandeln wird, kommt auf die Klimahysteriker eine große Hungersnot zu.(SB)

Quelle: journalistenwatch.com vom 26.02.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Sterben die Klimahysteriker jetzt alle den Hungertot?

  1. Pingback: Sterben die Klimahysteriker jetzt alle den Hungertot? | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Die dummen Christen sollen fasten und die Kleriker fressen sich fett.

  3. birgit sagt:

    Diese scheinheiligen Robenträger sind einfach nur noch ekelhaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.