Nur noch positiv über Migranten sprechen! – FORDERUNG DES IOM-DIREKTORS

Antonio Vitorino, Chef der IOM (Internationale Organisation für Migration) will das „Gift“ Populismus mit Redeverboten bekämpfen.

Von CHEVROLET | In Merkels unseligem UN-Migrationspakt stand es schon: Über Migration, also der Wanderungswelle von Versorgungssuchenden nach Europa und insbesondere Deutschland, darf nur noch positiv gesprochen werden. Die Wirklichkeit wird durch Unterdrückung kritischer Stimmen geschönt und zurechtgebogen. Das zeigt schon Folgen.

Jetzt reiht sich der Direktor der Internationalen Organisation für Migration (IOM), Antonio Vitorino, in den Chor der Migrationsbejubler und Europa-Vernichter ein. Bei einer Konferenz in Dubai erklärte, dass „negative Erzählungen“ über die Massenmigration einer „besseren Welt“ im Wege stünden, berichtet die Zeitung „The National“ aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

 

Vitorino erklärte, dass der Aufstieg des Populismus es sehr schwer mache, eine offene und ehrliche Debatte über Migration zu führen, die für ihn nur positiv sein kann. „Wenn wir eine humanere und bessere Welt wollen, müssen wir den negativen Erzählungen widerstehen, die manche Kräfte verbreiten wollen“, so der IOM-Chef.

Der von vielen Seiten behauptete Klimawandel und das mangelnde Gleichgewicht in den Lebensverhältnissen weltweit werde dazu führen, dass mehr Menschen ihre angestammten Lebensregionen verließen. Populismus sei das Gift für die erforderliche öffentliche Unterstützung von Migranten und Flüchtlingen, äußere auch IOM-Sprecher Leonard Doyle. Das unberechtigt negative Bild von Migranten und Flüchtlingen erkläre sich dadurch, dass sich Migranten in den städtischen Zentren treffen und daher verstärkt sichtbar seien. Das sei aber auch erklärlich, denn es liege in der Natur der Migration, dass Migranten sich an zentralen Orten träfen. Deswegen sei es notwendig, diese Leute in die Gesellschaften zu integrieren. Mehr Integration sei auch der beste Schutz vor Terrorismus, so die Logik bei der IOM.

Quelle: pi-news.net vom 14.03.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Nur noch positiv über Migranten sprechen! – FORDERUNG DES IOM-DIREKTORS

  1. Pingback: Nur noch positiv über Migranten sprechen! – FORDERUNG DES IOM-DIREKTORS | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Der vollgefressene Kerl ist nicht ganz bei Trost. Wie kann man von dem Gebrassel positiv sprechen? Keiner braucht das ganze Gesindel in Europa. Die sollen bleiben wo der Pfeffer wächst.

  3. schmid von Kochel sagt:

    … negative Erzählungen ? Der hat doch was an der Waffel oder er lebt im Dauerkoma.

  4. Sting sagt:

    JETZT ERST RECHT AfD WÄHLEN !!

    Wer beim Verfassungschutz nicht spurt wird entlassen…siehe Maaßen, der die Lügen aufdeckte.

    Der Vergleich liegt naheliegend, dass die Mafia den Polizei-Präsidenten stellt.

    Tausendfache Anzeigen von Merkel werden vom Tisch gewischt, soviel zu:Vor dem Gesetz sind alle gleich.

    Wer immer noch nicht in der Lage ist die zu erkennen das in diesem Land ein Parksünder keine Chance hat seiner Strafe zu entgehen, aber eindeutige Gesetzesverstöße der Kanzlerin ohne Folgen bleiben sollte sich fragen ob wir wirklich in einer Demokratie leben !!

  5. Sting sagt:

    Die Politiker von CDU, SPD, GRÜNE beschimpfen einen Großteil ihrer Bürger, die gegen den Migranten Wahnsinn sind als NAZIS.

    Zur gleichen Zeit unterstützen diese Politiker die in der Ukraine von ihnen mit-installierten NAZIS mit politischen Beistand und mit Geld.

    Jeder normale Menschen muß sich fragen: WER SIND DIE WAHREN NAZIS ?!

    Ausserdem haben diese Politiker keine Hemmungen an den schmutzigen Kriegen der USA/GB (Syrien, Afghanistan, usw) teil zu nehmen und somit Vernichtung von Menschenleben und Vertreibung DIREKT ZU FÖRDERN !

  6. Sting sagt:

    EIN VOLK DAS DIE VERMISCHUNG MIT ANDEREN VÖLLIG FREMDEN KULTUREN ABLEHNT IST NICHT RASSISTISCH, SONDERN SEHR KLUG !!!

    MAN BEDENKE AUCH DIE GIGANTISCHEN KOSTEN VON MINDESTENS 80 MILLIARDEN IM JAHR DIE UNS FEHLEN.

    Politiker die solch eine Umvolkung betreiben sind entweder geistesgestört oder pervers oder werden von dunklen Mächten gesteuert und bezahlt.

    Deutsche Politiker: Fragt doch mal die Israelis oder die Ungarn ob sie mit Schwarzen oder Arabern vermischt werden wollen….natürlich werden diese ganz klar NEIN sagen…..dann sind aber diese nach euren Aussagen alle RASSISTEN !!!

    Bei den nächsten Wahlen werdet Ihr OHNE WAHLFÄLSCHUNGEN auf das Niveau der FDP fallen…das könnt ihr dann Merkel und Nahles verdanken…und natürlich den dümmsten aller eurer Bundestagsabgeordneten.

    DIE AMTSTRÄGER IN DER POLITIK HABEN DEN EID GELEISTET: „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des DEUTSCHEN VOLKES widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. (So wahr mir Gott helfe.)“

    Das Wohl des Deutschen Volkes ist nun mal nicht identisch mit dem Wohl z. Bsp. des Türkischen, Afghanischen oder des Kongolesischen Volkes, sondern eben des Deutschen Volkes !!!!

  7. Sting sagt:

    JOUTWATCH schreibt

    Niederländischer Wissenschaftler behauptet: „In keinem westlichen Land sind Muslime erfolgreich integriert“

    Der niederländische Soziologie und Autor Ruud Koopmans sagte in einem Interview mit der dänischen Zeitung Berlingske, dass die Mehrheit der Muslime in keinem einzigen europäischen Land wirklich erfolgreich integriert wurden. Dies sei auch nicht möglich, da die wörtliche Auslegung des Korans bei dieser ausländischen Religionsgruppe das größte Integrationshinderniss sei.

  8. Sting sagt:

    Merz zweifelt an Fortbestand der Koalition bis 2021 – und freut sich auf die Grünen

    https://www.journalistenwatch.com/2019/03/14/merz-fortbestand-koalition/

    Berlin – Es gibt in der CDU tatsächlich noch Politiker, die 1 und 1 zusammenzählen und etwas erkennen können, wenn es vor ihnen auf dem Tisch liegt: Friedrich Merz hat Zweifel geäußert, ob die Große Koalition bis zum Ende der Wahlperiode hält. „Diese Regierung kommt einfach nicht so richtig in einen normalen Arbeitsmodus. Vor allem die SPD hadert nach wie vor mit der großen Koalition“, sagte Merz den Zeitungen der Funke-Mediengruppe ….ALLES LESEN !!

    David kommentiert

    Grünen = Soros = Rothschilds = Dollar = Krieg und Terror.

    Willst du Frieden meide alle Terroristen von CDU-SPD-GRÜNE-FDP, die im Politiker-Gewand daherkommen.

    Theo kommentiert

    Der Typ war über ein Jahrzehnt im Vorstand der Atlantikbrücke, d. h. er ist wie Merkel & CO. ein 100% Bestandteil des tiefen Staates, welcher seit Jahrzehnten die NWO und die UMVOLKUNG vorantreibt!

    Seine Blackrock Tätigkeit war die Legalisierung Ihn super-reich (als Judaslohn für den Verrat an seinem Volk!) zu machen.

    Wer von diesem Typen etwas positives für unser Volk erwartete, ist zutiefst naiv!

  9. Kleiner Grauer sagt:

    Da gehört einen Menge Selbstverachtung mit zusammengemischten Medikamenten dazu um sein Gehirn damit ab zu schalten um in die Schleife zu gehen.

  10. birgit sagt:

    NATIONALSOZIALISTEN !

    Ob da national davor steht oder nicht ist egal. SOZIALISTEN sind LINKS,
    genau wie ROT-GRÜN, also die wahren NAZIS.

    Übrigens, die NAZIS haben schon damals zugegeben das sie linkslastig sind.

    Wer ist also im besetzten Deutschland der NAZI ???

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.