Flüchtlingsjunge rennt mit Knarre durch Berlin

Waffe (Symbolfoto: shutterstock.com/Durch Jason Stitt)
Waffe (Symbolfoto: shutterstock.com/Durch Jason Stitt)
 

Berlin – Am Dienstag in der Früh soll ein Schüler mit einer Pistole vor einer Schule in Spandau herum gelaufen sein. Die Polizei wurde alarmiert und hat den Schüler zur Rede gestellt. Es ist nicht das erste Mal, dass der syrische Junge auffällig wurde.

Wie die Berliner Morgenpost berichtet, kam es am Dienstagmorgen zu einem erschreckenden Vorfall bei der Carl-Schurz-Grundschule in Berlin-Spandau. Ein syrischer Junge, der auch Schüler an der betroffenen Schule ist, soll mit einer Pistole vor selbiger gesichtet worden sein. Eine Mutter hatte den Jungen gesehen und sofort die Polizei kontaktiert. Der syrische Schüler ergriff beim Anblick der Polizei sofort die Flucht und konnte erst beim Wohnheim für Flüchtlinge gestellt werden, wo er derzeit untergebracht ist.

Polizei Berlin

@polizeiberlin

Vor einer Schule in wurde heute Früh ein 11-Jähriger mit einer Pistole gesehen. Die Schule alarmierte unsere Kolleg., die den Schüler an seiner Wohnanschrift ohne Waffe antrafen.
Die Ermittlungen zum Sachverhalt & dem Verbleib der Waffe laufen zur Zeit.
^tsm

62 Nutzer sprechen darüber
 

Nach Angaben der Polizei konnte jedoch keine Waffe am Jungen gefunden werden, da der junge Syrer diese auf seiner Flucht nach eigener Aussage im Wald versteckt haben soll. Bereits in der Vergangenheit sei das ausländische Kind verhaltensauffällig gewesen und deshalb vom Unterricht ausgeschlossen gewesen sein. Nach Informationen der Berliner Morgenpost ging er in eine der „Willkommensklassen“, in der sich mehrheitlich Flüchtlingskinder befinden.

Eine ausgiebige Suche im nahen Waldstück förderte schlussendlich die Waffe zutage, bei der es sich um eine Schreckschusspistole handeln soll. Wie genau der Junge an diese Pistole kam, ist noch nicht geklärt. (CK)

Quelle: journalistenwatch.com vom 13.03.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Flüchtlingsjunge rennt mit Knarre durch Berlin

  1. Pingback: Flüchtlingsjunge rennt mit Knarre durch Berlin | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Ab mit dem Kerl nach Syrien. Wir brauchen den nicht. Wollt ihr warten bis er jemanden umlegt ???? ihr Vollpfosten ?

  3. Annette sagt:

    Syrer? Ein getarnter Rächtzzzzzzzbürger, was swonst.

    Unsere MIK’s können prima Bio-Deutsche drangsalieren und das war es dann auch schon. Nichtstaatliche Regierungen haben nichtstaatliche Helfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.