Deutsche Bahn: Einigung auf Gratis-Fahrten für Soldaten in Uniform


Alpenwild Shop

Im Neubau des Erfurter Bahnhofs steigen Fahrgäste in einen ICE. (dpa / picture-alliance )
Fahrgäste steigen in einen ICE. (dpa / picture-alliance )

Die Bundeswehr hat sich laut Medienberichten mit der Deutschen Bahn auf Gratisfahrten für Soldaten in Uniform geeinigt.

Nach Informationen der „Bild am Sonntag“ wird die Bundeswehr pauschal jährlich rund vier Millionen Euro an die Bahn bezahlen. Generell könnten uniformierte Bundeswehrangehörige bald gratis mit allen ICE- und IC-Zügen der DB fahren. Verhandelt werde noch, wie und ob die Soldaten auch Nahverkehrszüge nutzen dürfen. Die Einigung wurde in einem Gespräch mit Vertretern von Bahn, Bundeswehr und Politik erreicht.

Quelle: Deutschlandfunk vom 16.08.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Deutsche Bahn: Einigung auf Gratis-Fahrten für Soldaten in Uniform

  1. Pingback: Deutsche Bahn: Einigung auf Gratis-Fahrten für Soldaten in Uniform | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Na dann bin ich mal gespannt wieviele Soldaten dann vom Gesindel angegriffen werden.

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Weitreichend gedacht! Wenn die BW weiter Stiefel im Baltikum leckt kommen die in Uniform und im Zinksarg eingelötet gratis zurück. Der Ami ist schon auf leisen Sohlen an manchen Stellen verschwunden…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.