G7-Gipfel: Gewalt bei Protesten und Festnahmen

Gegner des G7-Gipfels in Bayonne, teils vermummt, haben ein Straßenschild in den Händen und wollen es scheinbar werfen. (picture alliance/Philippe De Poulpiquet/MAXPPP/dpa)
Gegner des G7-Gipfels in Bayonne (picture alliance/Philippe De Poulpiquet/MAXPPP/dpa)

Am Rande des G7-Gipfels in Biarritz sind nach Agenturberichten zahlreiche Menschen festgenommen worden.

38 Personen seien in Gewahrsam genommen worden, meldet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf die örtliche Präfektur. In Bayonne, der Nachbarstadt von Biarritz, waren am Abend bei einer ungenehmigten Demonstration Steine geflogen. Die Sicherheitskräfte setzten Wasserwerfer und Tränengas ein, um den Protest aufzulösen. Die französische Regierung hat massive Polizei-Einheiten zusammengezogen, um den noch bis Montag dauernden G7-Gipfel zu schützen. – Eine angemeldete Kundgebung in Hendaye verlief friedlich. 15.000 Globalisierungsgegner demonstrierten gegen das Treffen der Spitzenpolitiker und für eine neue Weltordnung.

Quelle: Deutschlandfunk vom 25.08.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu G7-Gipfel: Gewalt bei Protesten und Festnahmen

  1. Pingback: G7-Gipfel: Gewalt bei Protesten und Festnahmen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Demo können diese Herrschaften nur aber gar nicht gebrauchen. Deshalb braucht man 13.000 Polizisten – ich lach mich weg wie denen die Ärsche auf Grundeis gehen.

  3. Annette sagt:

    Die gebildeten Massen machen Hoffnug auf einen höheren Intelligenzquerschnitt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.