Italien: Neues Kabinett vereidigt

Italiens Finanzminister Gualtieri, schüttelt Ministerpräsident Conte nach der Amtsvereidigung die Hand. Der italienische Präsident Mattarella steht daneben. (ANDREAS SOLARO / AFP)
Vereidigung der neuen Regierung in Italien. (ANDREAS SOLARO / AFP)

Die neue italienische Regierung aus populistischer Fünf-Sterne-Bewegung und Sozialdemokraten ist vereidigt.

Ministerpräsident Conte und seine Minister sprachen vor Staatschef Mattarella in Rom ihren Amtseid. Der Regierungschef hatte die Kabinettsliste gestern
vorgelegt. Neuer Außenminister wird demnach der Vorsitzende der Fünf-Sterne-Bewegung, Di Maio. Innenministerin – und damit Nachfolgerin von Lega-Chef Salvini in dem Amt – wird die parteilose Spitzenbeamtin Lamorgese. Das Wirtschafts- und Finanzressort soll der sozialdemokratische Europaabgeordnete Gualtieri leiten.

Die ebenfalls von Conte geleitete Vorgängerregierung aus Fünf-Sterne-Bewegung und rechter Lega war im vergangenen Monat auf Betreiben Salvinis zerbrochen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 05.09.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Italien: Neues Kabinett vereidigt

  1. Pingback: Italien: Neues Kabinett vereidigt | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Nun können sie wieder jede Menge Flüchtlinge an Land lassen wenn keiner mehr da ist der sie bremst.

    Wie blöd muss man dazu sein ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.