Libanon: Hisbollah und Amal greifen Demonstranten an

Soldaten neben einem brennenden Motorrad in Beirut (AP)
Soldaten neben einem brennenden Motorrad in Beirut (AP)

Anhänger der schiitischen Hisbollah-Miliz und der verbündeten Amal-Bewegung haben in der libanesischen Hauptstadt Beirut regierungskritische Demonstranten angegriffen.

Sie schlugen laut Medienberichten mit Knüppeln und Metallstangen auf die Aktivisten ein, die sich an einer Straßenblockade beteiligt hatten. Polizisten und Soldaten stellten sich zwischen die beiden Lager. Schiitische Gegendemonstranten zerstörten außerdem ein Zeltlager der Protestbewegung.


Im Libanon gibt es seit Wochen Proteste gegen Korruption und Misswirtschaft der poltischen Elite. Ende Oktober trat Ministerpräsident Hariri zurück. Hisbollah und Amal waren beide an seiner Koalitionsregierung beteiligt.

Die Bundesregierung versucht in dem Konflikt zu vermitteln. Ein für Mitte Dezember geplantes Gipfeltreffen in Berlin wird nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur aber wohl auf Januar verschoben.

Quelle: Deutschlandfunk vom 25.11.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Libanon: Hisbollah und Amal greifen Demonstranten an

  1. Pingback: Libanon: Hisbollah und Amal greifen Demonstranten an | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.