US-Vorwahlen in Iowa: Buttigieg nach Auszählung von 71 Prozent der Wahlbezirke vorne

Pete Buttigieg  (dpa / AP / Charlie Neibergall) )
Pete Buttigieg (dpa / AP / Charlie Neibergall) )

Bei den Vorwahlen der US-Demokraten im Bundesstaat Iowa liegt der Kandidat Buttigieg in Führung.

Das geht aus Teilergebnissen hervor, die in der Nacht veröffentlicht wurden. Wie die Demokraten mitteilten, erhielt Buttigieg nach Auszählung von 71 Prozent aller Wahlbezirke 26,8 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei landete Senator Sanders gefolgt von Senatorin Warren und dem früheren Vizepräsidenten Biden.

Pannen bei der Auszählung hatten die Bekanntgabe von Ergebnissen verzögert. Demokraten und Republikaner hatten in dem Bundesstaat auf hunderten Parteiversammlungen darüber abgestimmt, wer bei der Präsidentschaftswahl antreten sollte. Trump selbst setzte sich bei den Vorwahlen der Republikaner in Iowa klar durch.

Quelle: Deutschlandfunk vom 05.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.