USA: Vorwahlen in New Hampshire – Sanders gewinnt knapp


Alpenwild Shop

Der US-Senator Bernie Sanders während einer Rede in Manchester, New Hampshire. (AFP /  TIMOTHY A. CLARY)
Der US-Senator Bernie Sanders während einer Rede in Manchester, New Hampshire. (AFP / TIMOTHY A. CLARY)

Die Präsidentschaftsvorwahlen der Demokratischen Partei im US-Bundesstaat New Hampshire hat der linksgerichtete Senator Sanders gewonnen. Nach Auszählung fast aller Stimmen liegt er mit 26 Prozent in Führung.

Auf Platz zwei rangiert der gemäßigte Kandidat Buttigieg. Dritte wurde die ebenfalls als gemäßigt geltende Senatorin Klobuchar. Senatorin Warren und der ehemalige Vizepräsident Biden folgten abgeschlagen. Sanders sagte, sein Sieg sei der Anfang vom Ende von US-Präsident Trump.

Die erste Vorwahl in Iowa hatte Buttigieg mit einem knappen Vorsprung für sich entschieden.

Yang und Bennet geben auf

Der Unternehmer Yang erklärte seinen Ausstieg aus dem Vorwahlkampf ebenso wie der Senator von Colorado, Bennet. Beide sehen für sich keine reellen Chancen mehr auf eine Präsidentschaftskandidatur.

Bei der Republikanischen Partei in New Hampshire gewann erwartungsgemäß Präsident Trump. Mangels ernsthafter Rivalen stand er bereits kurz nach Schließung der Wahllokale wie in Iowa als Sieger fest.

Quelle: Deutschlandfunk vom 12.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu USA: Vorwahlen in New Hampshire – Sanders gewinnt knapp

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Der macht mit dem aufgerissenen MXXXl die Clinton, man sieht sein Verfallsdatum am Mageneingang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.