Nordrhein-Westfalen: Bombendrohungen auch gegen Bielefelder Moschee

Symbolbild: Flatterband als Polizeiabsperrung (imago images / Arnulf Hettrich)
Die Umgebung um die Moscheen wurde abgesperrt (Archivbild). (imago images / Arnulf Hettrich)

In Nordrhein-Westfalen hat es eine weitere Bombendrohung gegen eine Moschee gegeben.

Wie die Polizei am frühen Morgen mitteilte, ging eine anonyme Droh-Mail bei einer Moschee in Bielefeld ein. Das Gebäude wurde geräumt; bei einer Durchsuchung wurde aber kein Sprengstoff gefunden. Der Staatschutz der Bielefelder Polizei ermittelt gegen Unbekannt.

Gestern hatte es bereits Bombendrohungen ebenfalls per E-Mail gegen Moscheen in Essen, Unna und Hagen gegeben. Auch in diesen Fällen wurde später Entwarnung gegeben.

Quelle: Deutschlandfunk vom 13.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Nordrhein-Westfalen: Bombendrohungen auch gegen Bielefelder Moschee

  1. Baufutzi sagt:

    Da sind mal wieder Nato-Gladio-Truppen am werkeln um weiter zu spalten. Die Deutschen waren noch nie Islamfeindlich und sind es auch bis heute nicht. Bei Rommel im DAK, haben 2Muslimische Brigaden aus Bosnien mit gegen die Angelsachsen gekämpft und die Kameradschaft war vorbildlich. So die Erzählungen meines Urgroßvater’s. Die hier herkommen sind Nichtsnutze und geistig schwache Subjekte. Sämtliche Haftanstalten in ganz Nordafrika sind leer. Seit nunmehr 20 Jahren erzählen mir die Industriebodenkolegen, die meistens aus dem nahen Osten stammen, die Dinge mit dem fehlenden Friedensvertrag, der Ungültigkeit der hiesigen Gesetze,warum sich die großartigen Deutschen nicht wehren usw. usw. .

  2. ulrike sagt:

    Mein gott wird da ein Geschiss gemacht. Wenn hier Kirchen und Friedhöfe von Muslimen geschändet werden hört man nichts ihr Sesselfurzer.

  3. birgit sagt:

    Wer sagt uns ob die Bombendrohungen nicht ein Fake des Systems sind um die Stimmung weiter an zu heitzen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.