„Fridays For Future“: Zehntausende zu Demonstration in Hamburg erwartet

Ein junger Mann trägt Kapuzenpulli und ruft in ein Megaphon (Imago Images / Jannis Große)
Großdemonstration „Fridays For Future“ in Hamburg angekündigt (Imago Images / Jannis Große)

In Hamburg werden heute zehntausende Menschen zu einer Fridays-for-Future-Demonstration erwartet.

Die schwedische Klima-Aktivistin Greta Thunberg wird auch dabei sein. Die Kundgebung auf dem Heiligengeistfeld findet zwei Tage vor der Hamburger Bürgerschaftswahl statt. Die Organisatoren wollen ein Signal an die Politik senden, sich mehr für Klimaschutz einzusetzen.

Neben Thunberg haben sich auch andere Prominente angekündigt: darunter die Hip-Hop-Band „Fettes Brot“ und die Klimaaktivistin Luisa Neubauer.

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.02.2020


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu „Fridays For Future“: Zehntausende zu Demonstration in Hamburg erwartet

  1. ulrike sagt:

    Jetzt laufen die hirnverbrannten Jugendlichen wieder mit Fettes Brot, Thunfischgretl und der blöden Neubauer. Man fasst es nicht wie sich die Jugend manipulieren lässt von solchen Nichtskönnern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.