CDU/CSU: Bülend Ürük ist neuer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag

Bülend Ürük. (imago images / Chris Emil Janßen)
Bülend Ürük. (imago images / Chris Emil Janßen)

Die Unionsfraktion im Bundestag hat mit Bülend Ürük einen neuen Sprecher.

Zugleich werde der 42-Jährige Leiter der Kommunikationsabteilung, teilte die Fraktion mit. Ürük war bisher stellvertretender Parteisprecher in der CDU-Zentrale, dem Konrad-Adenauer-Haus und Sprecher von Generalsekretär Ziemiak. Ürük solle die Schlagkraft der Union mit Blick auf die Bundestagswahl stärken, sagte Ziemiak der Zeitung „Welt“. Er solle die Kommunikation zwischen Partei und Fraktion noch enger machen.

Ürük war erst im Mai 2019 ins Konrad-Adenauer-Haus gewechselt. Die Personalie erregte Aufsehen, da er keine klassische Parteikarriere hat, sondern sich zuvor als Medienjournalist einen Namen gemacht hatte. Zuletzt war er Digital-Chefredakteur des Medienportals kress.de.

Quelle: Deutschlandfunk vom 03.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu CDU/CSU: Bülend Ürük ist neuer Sprecher der Unionsfraktion im Bundestag

  1. ulrike sagt:

    Herr lass Hirn regnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.