Libanesische Hisbollah schießt eindringende israelische Drohnen ab

Aug 23, 2020 14:23 Europe/Berlin
  • Libanesische Hisbollah schießt eindringende israelische Drohnen ab

Beirut (ParsToday/PressTV) – Die libanesische Widerstandsgruppe Hisbollah gab an, dass sie eine israelische Drohne abgeschossen habe, die in den Luftraum des Landes eingedrungen war.

Die Drohne wurde in der Nähe der Grenzstadt Aita al-Shaab abgeschossen, sagte die Hisbollah in einer Erklärung. Es heißt auch, dass sich die Drohne derzeit im Besitz der Widerstandsgruppe befindet.

Das israelische Militär bestätigte später, dass die Drohne auf libanesischem Gebiet gefallen war, fügte jedoch hinzu, dass keine Bedenken hinsichtlich des Durchsickerns von Informationen bestanden.

Der Abschuss der israelischen Drohne erfolgte einen Tag, nachdem der stellvertretende Generalsekretär der Hisbollah, Sheikh Naim Qassem, gesagt hatte, die libanesische Widerstandsbewegung werde weder Israel noch seinen Sponsoren die Möglichkeit geben, eine Aggression gegen den Libanon zu starten.

„Wir werden weder Israel noch jenen, die es anerkennen, die Möglichkeit geben, einen Angriff zu starten, ohne den Preis dafür zu zahlen. Wir werden nicht vor denen kapitulieren, die uns unsere Ehre und unseren Sieg rauben wollen… Wir wollen den Libanon, seine Souveränität und Unabhängigkeit schützen, während es ihnen [denen, die Israel anerkennen] egal ist, dass Israel unser Land noch besetzt“, hatte Sheikh Qassem am Freitag bei einer Veranstaltung in der libanesischen Hauptstadt Beirut gesagt.

Die libanesische Regierung, die Hisbollah und die UN Interim Force im Libanon (UNIFIL) haben die Verletzung der Lufthoheit Libanons durch das israelische Regime wiederholt verurteilt und erklärt, sie verstießen eindeutig gegen die Resolution 1701 des UN-Sicherheitsrates und die Souveränität des Landes.

Die Resolution 1701 des UN-Sicherheitsrates, die einen Waffenstillstand im Krieg Israels gegen den Libanon im Jahr 2006 auslöste, fordert Tel Aviv auf, Beiruts Souveränität und territoriale Integrität zu respektieren.

Im Jahr 2009 reichte der Libanon bei den Vereinten Nationen eine Beschwerde ein, in der über 7.000 Dokumente zur Verletzung des libanesischen Territoriums durch das zionistische Regime vorgelegt wurden.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 23.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Libanesische Hisbollah schießt eindringende israelische Drohnen ab

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Hat die Hisbollah ein S 400dertchen von der Kette gelassen(:-(( Schääärz (:-))
    Zur S4ooo gehört ein gesamter Komplex nur die Gefechtseinheit nützt nichts. Entweder haben Sie vom Iran die Sendetechnik die Drohne Landen zu lassen, oder es war eine ein Mann Rakete. War es Elektronik, stehen in Israel einige Zöpfe senkrecht nach oben, wie bei Obelix!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.