Razzia gegen Kinderpornografie in 10 Bundesländern


Hundertschaftswochen 👮🏻‍♂️👮🏻👮🏼‍♀️👮🏻‍♂️👮🏼‍♀️
Großrazzia in zehn Bundesländern gegen KINDERPORNOS. Rund tausend Polizisten haben 65 Wohnungen durchsucht und Beweismittel, auch Waffen, sichergestellt. Es ist die zweite Großrazzia im Fall „Berg“. Es gibt Einzelverbindungen zum Fall „Bergisch Gladbach“. NRW-Justizminister Biesenbach: „Der Aktionstag zeigt, dass die Justiz auch im Internet uneingeschränkt handlungsfähig ist.“

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) via Markmobil vom 27.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Razzia gegen Kinderpornografie in 10 Bundesländern

  1. Ulrike sagt:

    Endlich fangen sie mal an die ganzen perversen Deppen auszuheben und in den Knast zu stecken. Weiter so. Es gibt noch genügend zu tun.
    Geht auch an die phädophilen Dreckschweine.

  2. Pingback: Dies & Das vom 31st Januar 2021 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.