Österreich: Rednerin der SPÖ bricht im Nationalrat bei Rede zusammen



Bei der Nationalratssitzung am Dienstag überschlagen sich die Ereignisse: Nachdem zuerst der frischgebackene Bundeskanzler mit einer kleinen Geste für Entsetzen gesorgt hatte, folgte nur kurze Zeit darauf die nächste brisante Meldung aus dem Hohen Haus: Die Frauenvorsitzende der SPÖ, Eva-Maria Holzleitner, war bei ihrer Rede zusammengebrochen.

——————————————————-

„Und sollte ich lügen, möge ich auf der Stelle tot um…“ *cut, puff, weg*

Quelle: Immer Frei auf Telegram

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 13.10.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Österreich: Rednerin der SPÖ bricht im Nationalrat bei Rede zusammen

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Und wenn es im Hohen Haus dazu kommt, der Körper holt sich seine durch Alkohol, oder Drogen, oder zwischenmenschlichen Austausch von Körper Flüssigkeiten* seine Erholungspausen zurück. Durch Überarbeitung kommt das bei Kommunisten nie dazu.
    *Keine Blutkonserven

  2. birgit sagt:

    Vielleicht eine Kreislaufschwäsche ! Das kann passieren, was ist daran so ungewöhnlich ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.