Finanzanalytiker Martin Armstrong: „Der Westen braucht den Dritten Weltkrieg!“


Seit Russland in die Ukraine einmarschiert ist, überschlagen sich westliche Staaten damit, die Ukraine mit Waffen zu versorgen. Trotz wiederholter Warnungen Russlands vor drastischen Konsequenzen, steuert die NATO unverändert auf Konfrontationskurs und nimmt damit einen 3. Weltkrieg in Kauf.

Ist es denkbar, dass eine direkte Konfrontation womöglich sogar gewollt ist? Der legendäre Finanz- und Geopolitik-Analyst Martin Armstrong ist der Meinung, dass der sogenannte „Great Reset“-Plan der Neuen Weltordnung für…

Finanzanalytiker Martin Armstrong: „Der Westen braucht den Dritten Weltkrieg!“

https://bit.ly/CoronadieWahrheit

Quelle: Maria-Lourdes-Blog auf Telegram

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 13.05.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Finanzanalytiker Martin Armstrong: „Der Westen braucht den Dritten Weltkrieg!“

  1. Allein die verdreht geglaubte Vorstellung was die „Neue Weltordnung“ sei…

    Über die Jahre habe ich sogenannten „Neue Weltordnung-Gegnern“ die Frage gestellt, wenn das, was sie da zu erblicken meinen, die „Neue Weltordnung“ sei, was denn dann die Alte Weltordnung“ sei. Keiner hat das bis heute beantwortet.

    Es ist irrig zu glauben, es ginge um Versklavung, dann die Mehrheit – anerzogen – durch ihren eigenen Glauben an den Wert von Geld und Arbeit, bereits die ganze Zeit schon (selbst)versklavt ist.

  2. Rosemarie+Pauly sagt:

    …Martin Armstrong: „Der Westen braucht den Dritten Weltkrieg!“…

    Sagen wir es so: Die Politiker reden einen Dritten Weltkrieg herbei ! Sie und die Wirtschaft brauchen ihn vielleicht, aber die Menschen hier, die brauchen ihn ganz sicher nicht !

  3. Ulrike sagt:

    Diesen elenden Verbrechern USA/NATO traue ich alles zu. Auch dass die WKIII wollen damit mal wieder Millionen Menschen ausgerottet werden und der übrigbleibende Rest Sklaven gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.