Russland: Operative Wahlergebnisse der Duma-Wahl – Medwedew und Schirinowski legen mit ihren Parteien zu

19.09.2016 
  • Die Zentrale Wahlkommission erklärte die Duma-Wahlen für legitim.
  • Die bisherigen Wahlergebnisse zeigen eindeutig, dass die Anzahl der Parteien in der Staatsduma unverändert bei vier Parteien liegen wird.
  • Wahlsieger ist die Partei „Einiges Russland“.
  • Verlierer sind die „Kommunisten“ und „Gerechte Sache“, die Stimmverluste hinnehmen mussten, die dann sowohl „ER“ wie auch den „Liberalen“ zugute kamen.
  • Die Wahlbeteiligung lag mit rund 22 Prozent unter der Beteiligung im Jahre 2011.
  • In 55 Subjekten der Russischen Föderation befanden sich 774 Wahlbeobachter aus 63 Ländern, davon 21 Beobachter aus diplomatischen Vertretungen. Wesentlichen Anteil an den Wahlbeobachtern hatten: USA (63), Deutschland (60), Frankreich (29), Polen (26), Kanada (22), Dänemark (21), Schweden (21).
  • Nach Vorlage von neuen Hochrechnungen wird diese Grafikübersicht ständig aktualisiert


Verwoehnwochenende

Quelle: kaliningrad-domizil.ru vom 19.09.2016



Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Russland: Operative Wahlergebnisse der Duma-Wahl – Medwedew und Schirinowski legen mit ihren Parteien zu

  1. Pingback: Dies & Das vom 20. September 2016 | freistaatpreussenblog

  2. Baufutzi sagt:

    Diesen Medwedew sollte Genosse Putin im Auge behalten! Den haben die Transatlantiker im Auge.

  3. Birgit sagt:

    Zarewitsch weiß wie er mit seinem Juden um zu gehen hat. Es sind schon oft genug die Türen im Kreml krachend zu geflogen.

  4. Ulrike sagt:

    Im Auge können die viel haben, aber ob er mitspielt? Glaub ich nicht.
    Schau mal genauer hin wem der gleichsieht……..

  5. Birgit sagt:

    Er muß mitspielen ! Ansonsten gibt es nicht einmal ein böses Erwachen ! Falls Du mich verstehst, Ulrike ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.