Harald Vilimsky (FPÖ): „Zug um Zug Kompetenzen zurückholen“

Vilimsky zu EU-Impfplan: „Von der Leyens nächste Luftnummer" | FPÖ Team ...

Harald Vilimsky (FPÖ): „Zug um Zug Kompetenzen zurückholen“ 💪🏻

Der freiheitliche EU-Abgeordnete Harald Vilimsky zeigt in der neuen „Lagebesprechung AUF1“ fünf mögliche Szenarien auf, wie sich die Europäische Union entwickeln könnte. Dabei nimmt er keinen EU-Austritt Österreichs ins Visier, sondern plädiert für Reformen, die etwa den Mitgliedsstaaten mehr Kompetenzen zurückgeben. Hierfür sind es aber Partner in der EU. Er könnte sich auch für ein Modell „Binnenmarkt plus“ erwärmen, wobei Brüssel dann lediglich für bestimmte Bereiche zuständig wäre. So etwas wäre durchaus mehrheitsfähig, meint der FPÖ-Politiker.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 03.04.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
2 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
20 Tage zuvor

Wer damit rechnet, mit dem korrupten Zeug in der EU gemeinsam etwas ändern zu können, der hat erfolgreich die letzten 50-30 Jahre im Tiefschlaf gelegen! Auch mein zweiter Versuch dem seine Träume zu lesen, verweigerte schon die Vorkontrolle zum Haupt Gehirn! Nicht eine Sicherung sprang raus, nein, der gesamte Sicherungskasten drohte mit der Flucht!

Ulrike
Ulrike
20 Tage zuvor

Ja demontiert endlich die Sch…..EU