Namibia: Windhoek – EPA-Handelvertrag mit der Europäischen Union gilt



Windhoek (fis) – Am 10. Oktober ist das EPA-Handelsabkommen zwischen der Europäischen Union (EU) und Namibia in Kraft getreten. Somit entfällt für die meisten Importprodukte aus der EU der Zoll. Darauf wies EU-Botschafterin Jana Hybaskova (Bild) heute in Windhoek hin. Die EU-Delegation stellte die Vorteile für Namibia durch den Export in die EU heraus und zeigte sich überzeugt, dass der Fall der Zollschranken beim Import hierzulande die Ökonomie ankurbeln werde. Angesichts der weit verbreiteten Unwissenheit über EPA in diesem Land betonten EU-Repräsentanten, dass namibische Behörden dafür zuständig seien, die Regelungen bekannt zu machen.


Dildoking

Quelle: Allgemeine Zeitung (Namibia) vom 20.10.2016

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Namibia: Windhoek – EPA-Handelvertrag mit der Europäischen Union gilt

  1. Geronimo sagt:

    Namibia hat den schönen Segelflugplatz Bitterwasser, der sollte uns erhalten bleiben.

  2. Ulrike sagt:

    Mit was wollen die denn mit der EU handeln? Elefantenhaut oder Stosszähne?

    • Namib Sandfresser sagt:

      Selig sind die geistig Armen ! Gell Ulrike. Es werden folgende Produkte nach EU/BRD von Namibia Exportiert : Rinderfleisch,Wildfleisch, Fisch,Karakul Lammfelle,Holzkohle und Windhoek Bier und Uranoxid (Yellow Cake) Zink, Kupfer um nur einige zu benennen. Darüber hinaus ist Deutsch Südwest ein beliebtes Tourismus Ziel für Individual Reisen und Jäger aus der ganzen Welt.
      Gruss aus der Wüste am Atlantik SWA

  3. Ulrike sagt:

    Sandfresser das bräuchten wir eigentlich alles nicht. Das könnt ihr behalten.
    Fresst euren Scheiss selber.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.