Clinton wegen Verrat an USA beschuldigt

Washington (Press TV/Sputnik/ParsToday) – Der Leiter des Ausschusses für innere Sicherheit der USA im US-Repräsentantenhaus hat gestern Hillary Clinton wegen Nutzung eines Privatservers für Geschäftskorrespondenz während ihrer Amtszeit im Außenministerium des Verrats beschuldigt.

Der Leiter des Ausschusses für innere Sicherheit der USA im US-Repräsentantenhaus, Michael Mc Caul ist der Ansicht, dass aufgrund Fahrlässigkeit Clintons Feinde der Vereinigten Staaten Zugriff auf den Server haben.

Mc Caul zufolge haben die Feinde nun Informationen, die sowohl für Clinton, als auch für die Amerikaner, die im Ausland im Dienst sind eine Bedrohung darstellen können. Aus diesem Anlass ist die Nutzung des Servers durch Clinton ein Verrat.

Clinton nutzte zu ihrer Amtszeit im Außenministerium von 2009 bis 2013, den persönlichen Server für Korrespondenzen.

poster und Kunstdrucke kaufen

Es verbleiben nur noch drei Tage bis zu den Präsidentschaftswahlen und die umstrittenen E-Mails und neuen Forschungen gefährden die Chancen auf einen Sieg Clintons.

screenshot-1859

Quelle: Pars Today (Iran) vom 06.11.2016

Mythos Reichsbürger

Direktbestellung unter
info@staseve.eu

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Clinton wegen Verrat an USA beschuldigt

  1. Ulrike sagt:

    Die ist noch an ganz anderen Sachen schuldig. Wartet ab bis es veröffentlicht wird.
    Der schaut die Bosheit doch aus dem Gesicht.

  2. Geronimo sagt:

    Das ist jetzt alles auch schon wurscht. Mit den USA wird es weiterhin bergab gehen, egal, wer Präsident wird.

  3. Baufutzi sagt:

    …unzählige Kinderseelen ihr Mann gefressen hat!!!!!!!!!!!!!!

  4. Geronimo sagt:

    Liebe Ulrike, das Foto von diesem Gesicht ist aus der Zeit vor der Botulismus-Behandlung. Sie war in der Tat sehr darüber erbost, dass es ihr Mann nicht schaffte, sachgemäß mit Zigarren umzugehen.

  5. Ulrike sagt:

    Tja sie soll nicht viel besser sein wenn man bestimmten ausländischen Zeitungen glauben mag.

    Wann kriegen die zwei endlich ihre gerechte Strafe ????

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.