Türkei – 330 Verdächtige wegen Putschversuchs vor Gericht


Outdoor-Shop

Die Flagge der Türkei, aufgenommen am 30.09.2011 in Dalyan. (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)
Die Flagge der Türkei (picture alliance / dpa / Jens Kalaene)

In der türkischen Hauptstadt Ankara hat der bislang größte Prozess gegen mutmaßliche Beteiligte des Putschversuchs vom Juli vergangenen Jahres begonnen.

Für diesen Zweck wurde eigens ein Saal auf dem Gelände einer Haftanstalt gebaut. Den rund 330 Angeklagten werden Verschwörung und der versuchte Sturz von Präsident Erdogan vorgeworfen. Die Staatsanwaltschaft fordert für die Beschuldigten bis zu drei Mal lebenslange Haft unter erschwerten Bedingungen. Die Regierung in Ankara macht für den gescheiterten Putsch die Bewegung des in den USA lebenden Predigers Gülen verantwortlich.


Camseller

Quelle: Deutschlandfunk vom 28.02.2017

mensch-person-vorderseite-1

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Türkei – 330 Verdächtige wegen Putschversuchs vor Gericht

  1. Pingback: Türkei – 330 Verdächtige wegen Putschversuchs vor Gericht | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Das ist sowas von SCHEIßEGAL ! Wir sollten uns um unser eigenes Elend kümmern !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.