Türkei: Erdogan schließt Auslieferung von Deniz Yücel aus


Gourmet Heimes®

Deniz Yücel am 21.07.2016 in Berlin (imago stock&people)
Deniz Yücel (imago stock&people)

Der türkische Präsident Erdogan schließt eine Auslieferung des inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel aus.

Deutschland verweigere schließlich auch die Auslieferung türkischer Bürger, sagte Erdogan einem Sender in Istanbul. Der Türkei lägen Beweise vor, dass Yücel ein Agent und Terrorist sei. Der Journalist habe Verbindungen zur verbotenen kurdischen PKK gehabt. Yücel wurde Ende Februar in Untersuchungshaft genommen.

An türkischen Flughäfen wurde seit Anfang des Jahres rund 100 Personen mit deutschen Pässen die Einreise verweigert. Oftmals sei dies unter Verweis auf eine Gefährdung der öffentlichen Sicherheit geschehen, heißt es in einer Antwort des Auswärtigen Amts auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag, aus der die Deutsche Presse-Agentur zitiert.

Quelle: Deutschlandfunk vom 14.04.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Türkei: Erdogan schließt Auslieferung von Deniz Yücel aus

  1. Pingback: Türkei: Erdogan schließt Auslieferung von Deniz Yücel aus | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Den Kerl der so abfällig über Deutschland schreibt kann Erdogan behalten.

  3. Michael Meinel sagt:

    Hätte nie geglaubt „Erdowahn“ mal loben zu müssen , aber hier zu : Gut gemacht !
    Hoffentlich lügt er nicht wieder .

  4. Baufutzi sagt:

    Dieser Typ ist Kurdischer Jude und hat übel gegen uns Deutsche und auch gegen Erdogan und seine Männer gehetzt. Im türkischem Kerker gibt es regelmäßig Dresche und nicht Kavier und Glotze wie in der BRiD. Der fiese Hetzer-Yücel hat es nicht anders verdient. Wenn begriffen wird um die zionistisch-jüdische „Elite“ hierzulande, dann wird auch das Geheule von den Bundesnafolgenazi’s verstanden. (NAZI=NAzionalZIonist)

  5. Birgit sagt:

    Sultan, behalte diesen ketzerisches Hetzkotzbrocken für ewig !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.