US-Vizeverteidigungsminister: „Unsere überragende operative Dominanz schwindet“


XXL-Sizes

05. Mai 2017
US-Vizeverteidigungsminister: „Unsere überragende operative Dominanz schwindet“

Washington. Die USA als stärkste Militärmacht der Welt betrachten den Weltraum und die Weltmeere traditionell als ureigenste Domäne. Deshalb sehen sie jeden Konkurrenten, der auch nur ansatzweise maritime bzw. Weltraum-Kompetenzen entwickelt, grundsätzlich als Gegner.

Wie allergisch der US-Rüstungsapparat auf entsprechende Anstrengungen Chinas und Rußlands reagiert, machte jetzt eine Anhörung im US-Senat deutlich. Dort wurde dieser Tage der amerikanische Vizeverteidigungsminister Bob Work befragt. Er äußerte seine Besorgnis über die aufstrebenden Konkurrenzmächte China und Rußland.

Wörtlich sagte Work: „Seit dem Ende des Kalten Krieges hatten wir über alle potentiellen Gegner militärisch und technisch dominiert. Das war eine überaus ungewöhnliche Zeit, etwa 25 Jahre, als wir nicht herausgefordert wurden, weder im Weltraum noch in der Luft noch auf dem Boden noch auf hoher See… Aber unsere Konkurrenten begannen mit der Entwicklung eines eigenen fortschrittlichen Potentials. Die meisten Mittel dafür werden von zwei Ländern – Rußland und China – ausgegeben.“

Nach Works Einschätzung zielen die Anstrengungen Chinas und Rußlands darauf ab, den Zugang der USA zu verschiedenen potentiellen Konfliktschauplätzen sowie ihre Aktionsfähigkeit einzuengen. Work sagte: „Die Zielstrebigkeit unserer Konkurrenten, das Niveau ihrer Investitionen und ihre Entschlossenheit, ihren Rückstand gegenüber den USA zu reduzieren, haben zur Folge, daß die überragende operative und technische Dominanz (der USA) schwindet. Diese Tendenz ist im Hinblick auf die Zukunft besorgniserregend.“

Allerdings unterstrich Works auch, daß die US-Streitkräfte ihren potentiellen Konkurrenten, darunter China und Rußland, immer noch überlegen seien. (mü)

Quelle: zuerst.de vom 05.05.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu US-Vizeverteidigungsminister: „Unsere überragende operative Dominanz schwindet“

  1. Pingback: US-Vizeverteidigungsminister: „Unsere überragende operative Dominanz schwindet“ | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Dieses Land ist einfach nur ekelhaft. Mit welchem Recht erdreisten die sich die ganze Welt für sich zu beanspruchen? Ausser andere Länder ausbeuten und Kriege führen haben die noch nie was gebacken bekommen.

    Die Welt wehrt sich endlich gegen diese Blutsauger.

  3. Johann Hermann sagt:

    Und das soll man Glauben, d Russen/Putin hat schon mehrfach bewiesen, d es anders ist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.