UMZUG IN BERLIN – Polizei nimmt Grapscher beim Karneval der Kulturen fest


Blitz.Credit

Bei dem großen Straßenumzug hat ein Mann eine Tänzerin begrapscht – und außerdem noch ein Messer bei sich geführt.

Polizisten auf dem Karneval der Kulturen

Polizisten auf dem #Karneval der Kulturen

Foto: Patrick Goldstein

Einsatzkräfte der Berliner Polizei haben auf dem Straßenumzug beim Karneval der Kulturen am Sonntagnachmittag einen Mann festgenommen. Er habe eine der Tänzerinnen begrapscht, hieß es von der Polizei beim Kurznachrichtendienst Twitter. Außerdem habe er ein sogenanntes Scheckkartenmesser bei sich geführt.

Rund 1000 Beamte sind bei der Großveranstaltung in #Kreuzberg und #Neukölln im Einsatz. Das Fest lief bis zum Nachmittag überwiegend friedlich ab.

Quelle: Berliner Morgenpost vom 04.06.2017

Anmerkung der Redaktion staseve: Keine Angabe der Nationalität des Busengrapscher. Und ein Messer dabei. Der geübte Leser weis bescheid!

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu UMZUG IN BERLIN – Polizei nimmt Grapscher beim Karneval der Kulturen fest

  1. Pingback: UMZUG IN BERLIN – Polizei nimmt Grapscher beim Karneval der Kulturen fest | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Wenn dieser Karneval Kultur sein soll wird mir schlecht. Ein Anhäufung von Abnormalen. In Berlin eigentlich normal.

    • staseve sagt:

      Das Busengrapschen betraf diesmal eine Polizistin direkt wir machen dazu noch einen Artikel. Wir haben über die sozialen Netzwerke Bild und Infos erhalten. Die Redaktion staseve

  3. meckerpaul sagt:

    Na das ist doch die Kultur.
    Jetzt ist sie ANGEKOMMEN.

    Was regen sich die Bahnhofsklatscher so auf?

    Ein Fest der Perversitäten ist das ganze, mehr aber auch nicht.

    Den Grabschern die Pfoten abhacken.
    (Weil ALLAHHHA es so will. hihihihi

  4. Pingback: Berlin – Karneval der Kulturen: Polizistin im Einsatz | Staseve Aktuell – Arbeitsgemeinschaft Staatlicher Selbstverwaltungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.