US-Luftwaffe erteilt Startverbot für F-35 in Arizona


XXL-Sizes

Kampfjet F-35 der US Air Force auf der Militärbasis in Utah, USA (Archivbild) © AP Photo/ Rick Bowmer

 

T-Shirt Motiv Schlafende Katze Gestalte Dein T-Shirt im Shop

Die Flüge von #F-35-Kampfjets sind am Freitag auf dem #US-Luftstützpunkt Luke im #US-Bundesstaat Arizona eingestellt worden, nachdem mehrere Piloten bei Einsätzen an Sauerstoffmangel gelitten hatten. Dies meldet der amerikanische Fernsehsender ABC News unter Berufung auf eine Quelle in der #US-Luftwaffe.

Derzeit werde von fünf Piloten berichtet, die bei Flugeinsätzen über Übelkeit und Atemnot geklagt hätten, so der Sender. In allen gemeldeten Fällen sollen es die Piloten geschafft haben, ein Ersatz-Sauerstoffsystem des Jets zu verwenden, um sicher zu landen.

Quelle: Sputnik vom 10.06.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu US-Luftwaffe erteilt Startverbot für F-35 in Arizona

  1. Pingback: US-Luftwaffe erteilt Startverbot für F-35 in Arizona | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.