Sipri: Atommächte besitzen knapp 15000 Atomsprengköpfe

Stokhohlm (IRNA/ParsToday)- Laut dem international angesehenen #Friedensforschungsinstitut Sipri verfügen #Atommächte über 14935 #Atomsprengköpfe.

Wie die serbische Rundfunk- und Fernsehanstalt am Montag unter Berufung auf den jüngsten #Sipri-Bericht bekanntgab, geht die Zahl der atomaren Sprengköpfe weltweit insgesamt zurück, setzen die Atommächte aber die Modernisierung ihrer Atomarsenale fort.


Spritziges aus Südtirol

Die #USA und #Russland besitzen aktuell zusammen 93 Prozent aller Nuklearwaffen weltweit. Das geht aus einem Bericht des Friedensforschungsinstituts Sipri hervor. Beide Ländern reduzieren demnach ihre Atomwaffenarsenale seit Beginn der 1990er-Jahre zwar kontinuierlich, jedoch nur sehr langsam.

Alle neun Atomwaffenstaaten ( USA und Russland auch #Großbritannien, #Frankreich, #China, #Indien, #Pakistan, #Israel und #Nordkorea)  kommen zusammen auf 14935 atomare Sprengköpfe ( 2016 waren es 15395). Davon sind rund 4150 laut Sipri einsatzbereit ( 2016 waren es 4100) .

Die USA und Russland zusammen verfügen noch immer  über 93 Prozent aller Atomwaffen.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 03.07.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.