Raubüberfall auf eine Spielothek in Westerburg durch Osteuropäer


Tuchbaum Shop

POLIZEIPRÄSIDIUM KOBLENZ

POL-PPKO:

Westerburg (ots) –
Am 31.07.2017 gegen 02.30 Uhr betraten zwei männliche Täter eine
Spielhalle in Westerburg. Sie überwältigten mittels körperlicher
Gewalt den Mitarbeiter der #Spielothek und raubten Bargeld in geringer
Höhe. Nach Tatausführung flüchteten die Täter zu Fuß in unbekannte
Richtung. Hinweise auf ein Fluchtmittel konnten nicht erlangt werden.
Intensive Fahndungsmaßnahmen der Polizei mit Unterstützung von zwei
Diensthundeführern führten bisher nicht zur Festnahme der beiden
Täter.

Täterbeschreibung:
#Osteuropäisches Erscheinungsbild, große und kräftige Statur,
bekleidet mit schwarzen Arbeitshosen/Cargohosen.

Hinweise werden erbeten an die Polizei in #Westerburg unter der
Rufnummer 02663/98050 oder die Kriminalpolizei in #Montabaur unter der
Rufnummer 02602/92260.

Rückfragen bitte an:

#Polizeipräsidium Koblenz

Telefon: 0261-103-0
E-Mail: ppkoblenz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der 
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 31.07.2017 (Überschrift geändert Redaktion staseve)

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Raubüberfall auf eine Spielothek in Westerburg durch Osteuropäer

  1. Pingback: Raubüberfall auf eine Spielothek in Westerburg durch Osteuropäer | StaSeVe Aktuell

  2. meckerpaul sagt:

    Egal woher der Täter kommt.
    Raus mit denen, ohne mit der Wimper zu zucken.
    Wer sich nicht benehmen kann RAUS!

  3. Astrid sagt:

    Wie bei Aldi machen, alles über 20 Euro in den dicken Tresor…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.