Kenia: Präsident Kenyatta mit 54 Prozent wiedergewählt

Ein Archivfoto vom 7. Mai 2013 zeigt den kenianischen Präsidenten Uhuru Kenyatta (l), wie er ein Hotel im Zentrum von London verlässt. (afp / Andrew Cowie)

Der kenianische Präsident Uhuru Kenyatta (afp / Andrew Cowie)

In #Kenia hat die Wahlkommission den Amtsinhaber #Kenyatta zum Sieger der Präsidentenwahl erklärt.

Er erhielt den Angaben zufolge gut 54 Prozent der Stimmen. Kenyatta kann damit weitere fünf Jahre lang regieren. Sein Herausforderer #Odinga kam auf knapp 45 Prozent. Kenyatta rief die Opposition zur Versöhnung auf. Vor zehn Jahren war es in Kenia nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses zu Zusammenstößen gekommen, bei denen mehr als 1.000 Menschen getötet wurden.


Höllberg

Quelle: Deutschlandfunk vom 12.08.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Kenia: Präsident Kenyatta mit 54 Prozent wiedergewählt

  1. Pingback: Kenia: Präsident Kenyatta mit 54 Prozent wiedergewählt | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.