Erfurt: Prügelei in der Straßenbahn Linie 3


XXL-Sizes

LANDESPOLIZEIINSPEKTION ERFURT

LPI-EF:

#Erfurt (ots) – Heute Mittag nutzten drei 20-Jährige (ein Mann und zwei Frauen) die Straßenbahn der Linie 3. In der Straßenbahn gerieten alle drei in Streit, der in eine Prügelei überging. In der #Nordhäuser Straße verließ das Trio die Bahn, die #Prügelei setzte sich fort. Eine der beiden Frauen wurde mit Krücken und Füßen traktiert, die sich wiederum gegen das Pärchen wehrte. Beide Frauen wurden leicht verletzt. Warum die drei sich in Haare gerieten, ist unklar. Anzeigen wurden für alle drei geschrieben. (kk)

Rückfragen bitte an:

#Thüringer Polizei
#Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

 


agrosprouts.at

Quelle: presseportal.de vom 24.08.2017

Anmerkung der Redaktion staseve: Keine Nationalitätenangabe: Der geübte Leser weis bescheid

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Erfurt: Prügelei in der Straßenbahn Linie 3

  1. Pingback: Erfurt: Prügelei in der Straßenbahn Linie 3 | StaSeVe Aktuell

  2. meckerpaul sagt:

    Die sollen Kamele reiten und uns in Ruhe lassen.
    Das Pack rauswerfen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.