China errichtet Marinebasis in Pakistan

  • China errichtet Marinebasis in Pakistan

Islamabad (IRNA) – Laut pakistanischen Medien wird #China auf der Halbinsel Jiwani in #Pakistan eine #Kriegsmarinebasis errichten.

Über den Bau dieser Basis seien chinesische und pakistanische Funktionsträger bei ihren Gesprächen übereingekommen, hieß es in einem Bericht des pakistanischen Fernsehens von gestern Abend.

Laut der Washington Post befindet sich die Marinebasis in der Nähe der Grenze zu Iran und dem Meer von Oman. Somit wird China in der Lage sein, die warmen Gewässer der Region zu erreichen.


Viva Gourmet

Die erste chinesische Übersee-Basis wurde 2017 in Dschibuti am #Horn von Afrika eröffnet.

US-Präsident Donald #Trump kritisierte unterdessen die Politik Pakistans beim Kampf gegen den Terrorismus und gab die Streichung der Hilfen an Islamabad bekannt. Als Reaktion darauf ließ die pakistanische Zentralbank verlauten, von nun an könne der Yuan (chinesische Währung), wie auch andere Währungen, bei kommerziellen Handelsgeschäften verwendet werden.

Wie es in der Mitteilung der Zentralbank hieß, können Privatpersonen, Unternehmen und Investoren bei ihren Import- und Exportgeschäften ab sofort auf den #Yuan zurückgreifen.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 07.01.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu China errichtet Marinebasis in Pakistan

  1. Pingback: China errichtet Marinebasis in Pakistan | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Wunderbar ! Arschkarte an die Amis, im Handel zählen auch andere Währungen. Der Dollar liegt im Sterben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.