Nordkorea – Pjöngjang: Kulturveranstaltung mit Südkorea findet nicht statt


Weinmühle

Die offiziellen Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2018 (Soohorang, links) und der Winter-Paralympics 2018 (Bandabi, rechts) vor dem südkoreanischen Parlament in Seoul. Foto  (picture alliance/dpa/Daniel Kalker)
Die offiziellen Maskottchen der Olympischen Winterspiele 2018 (picture alliance/dpa/Daniel Kalker)

#Nordkorea hat eine geplante gemeinsame #Kulturveranstaltung mit #Südkorea zur Feier der bevorstehenden #Olympischen Winterspiele in Pyeongchang abgesagt.

Wie eine Sprecherin des Vereinigungsministeriums in Seoul erklärte, nimmt Pjöngjang Anstoß an bestimmten Berichten südkoreanischer Medien. Details seien allerdings nicht genannt worden.

Beide Länder hatten sich zuletzt wieder angenähert. Als Teil ihrer Vereinbarungen sollte neben der Teilnahme nordkoreanischer Sportler an den Winterspielen in Südkorea unter anderem auch eine kulturelle Darbietung in Nordkorea stattfinden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 30.01.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, Sport, StaSeVe Aktuell, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Nordkorea – Pjöngjang: Kulturveranstaltung mit Südkorea findet nicht statt

  1. Pingback: Nordkorea – Pjöngjang: Kulturveranstaltung mit Südkorea findet nicht statt | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.