Mann mit Messer lockt Pizza-Bote nachts in die Falle

 


Dildoking

Mit einem Messer bedroht wurde nachts ein Pizza-Bote in Lauchringen. Der unbekannte Angreifer flüchtete ohne Beute.

Offenbar in die Falle gelockt wurde ein Pizzabote in Lauchringen. Nachdem er einen zunächst angegebenen Namen am Ärztehaus in Unterlauchringen nicht fand und telefonisch nachfragte, wurde der 37-Jährige laut Polizeibericht mit seiner Pizza gegen 0.15 Uhr zur Sparkasse beordert.

Ein Unbekannter habe ihn dort mit einem etwa 20 Zentimeter langen Messer bedroht, jedoch vergeblich versucht, den Geldbeutel zu entreißen. Beschreibung des danach geflüchteten Tatverdächtigen: Etwa 160 Zentimeter groß, etwa 20 Jahre alt, braune Jacke mit Kapuze, blaue Jeans und Sportschuhe. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 07741/831 60.

Quelle: Südkurier vom 05.02.2018

Anmerkung der Redaktion staseve: Keine Nationalitätenangabe des Gesuchten. Der geübte Leser kennt sich aus.


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Mann mit Messer lockt Pizza-Bote nachts in die Falle

  1. Pingback: Mann mit Messer lockt Pizza-Bote nachts in die Falle | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.