Toter am Chlodwigplatz Polizist vor Bahn gestoßen – Polizei fasst Verdächtigen


XXL-Sizes

#Köln – Die #Polizei hat im Fall des getöteten Mannes vom Chlodwigplatz einen Verdächtigen festgenommen. Der Mann hatte sich zuvor bereits am Unfallort als Zeuge gemeldet. Das berichtet die Polizei. Im Zuge der Vernehmungen ergaben sich jedoch Verdachtsmomente gegen ihn. Er soll heute dem Haftrichter vorgeführt werden.

Neuer Inhalt

Einsatzkräfte am Chlodwigplatz

Foto: Rohrmoser-von Glasow

Am Freitagabend war der 32-jährige Polizist am #Chlodwigplatz vor eine einfahrende #Straßenbahn gestoßen worden. Er war sofort tot. Er war an dem Abend privat zum Feiern in der Stadt. Die Hintergründe zur Tat sind bisher unklar. (lsc)

Quelle: Kölner Stadtanzeiger vom 11.02.2018

Anmerkung der Redaktion: Wieder mal keine Nationalitätenangabe. Der geübte Leser kennt sich aus.


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Toter am Chlodwigplatz Polizist vor Bahn gestoßen – Polizei fasst Verdächtigen

  1. Pingback: Toter am Chlodwigplatz Polizist vor Bahn gestoßen – Polizei fasst Verdächtigen | StaSeVe Aktuell

  2. Pingback: Dies & Das vom 11. Februar 2018. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.