Italien: 5-Sterne-Bewegung will nicht mit Berlusconis Forza Italia regieren


Gewürzland.com

Der Spitzenpolitiker der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi di Maio, gibt seine Stimme bei den Wahlen in Italien ab. (AFP / Carlo Hermann)

Der Spitzenpolitiker der Fünf-Sterne-Bewegung, Luigi di Maio – hier bei der Stimmabgabe Anfang März. (AFP / Carlo Hermann)

Kurz vor dem Beginn formeller Gespräche über eine Regierungsbildung in #Italien hat die #Fünf-Sterne-Bewegung eine Allianz mit der Partei Forza Italia abgelehnt.

Fünf-Sterne-Chef Di Maio sagte im Fernsehen, er sei lediglich offen für Gespräche mit dem Forza-Bündnispartner ‚#Lega‘ sowie der Demokratischen Partei.

staatslehre

Das Mitte-Rechts-Bündnis aus Lega und Forza hatte bei der Wahl Anfang März die meisten Stimmen erhalten. Stärkste Einzelpartei wurde allerdings die Protestbewegung Fünf Sterne. Beide Seiten könne nicht ohne einen Partner regieren.

Die Konsultationen zur Regierungsbildung beginnen heute. In Rom empfängt Staatspräsident Mattarella zunächst die Präsidenten der Abgeordnetenkammer und des Senats sowie Vertreter kleinerer Parteien. Am Donnerstag will er dann mit den Vorsitzenden von Fünf Sterne und Forza Italia reden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 04.04.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.