„Erhöhte Haftempfindlichkeit“: Milderes Urteil für Intensivtäter, weil er Ausländer ist

Richterhammer (Symbolbild) Foto: picture alliance/ dpa

ZWICKAU. Das #Landgericht Zwickau hat die Haftstrafe für einen algerischen Intensivtäter verkürzt, da er als Ausländer unter „erhöhter Haftempfindlichkeit“ leide. Der 28 Jahre alte Abdel S. war in erster Instanz vom Zwickauer Amtsgericht zu dreieinhalb Jahren Haft verurteilt worden, weil er seinem Opfer Jihad A. eine tiefe Fleischwunde im Gesicht zugefügt hatte.

Bereits zuvor war der in #Plauen lebende Mann immer wieder polizeiauffällig geworden, berichtet die Bild-Zeitung. In den sieben Monaten zuvor hatte er sechs Straftaten begangen. Der Richter begründete sein Urteil damals mit dem Satz: „Wir haben genügend deutsche Straftäter, da brauchen wir keine ausländischen.“

Nun wurde die Haftstrafe auf zwei Jahre und sechs Monate reduziert. Neben der angeblich „erhöhten Haftempfindlichkeit“ rechnete ihm Richter Rupert Geußer am Landgericht auch sein Geständnis strafmildernd an. „Die Geständigkeit führte zu der moderateren Strafe als in der ersten Instanz“, begründete er das verminderte Strafmaß. (tb)

Quelle: Junge Freiheit vom 25.04.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu „Erhöhte Haftempfindlichkeit“: Milderes Urteil für Intensivtäter, weil er Ausländer ist

  1. Pingback: „Erhöhte Haftempfindlichkeit“: Milderes Urteil für Intensivtäter, weil er Ausländer ist | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    Bio-Deutsche GEZ-Verbrecher werden dann wohl demnächst gefoltert, weil sie es aushalten?

  3. Birgit sagt:

    IHR Ganzkörperkostümierten in EUREN schwarzen Faschingsroben, habt nicht mehr alle Tassen im Schrank !

    Schickt das Verbrechergesindel nach haus, dies werden die aushalten.
    Die OWiG und GEZ Verweigerer müssen EUREN Terror auch aushalten. Aber bei denen könnt IHR fleißig saugen und fressen, Kapital abziehen um EURE Besoldung zu sichern.

    Perverse Hirnkranke !

  4. Ulrike sagt:

    Dieser Richter gehört ins Straflager damit er mal lernt wie man richtige Urteile fällt.

    • Birgit sagt:

      Wenn es um den UCC geht kennt der kein internationales Recht.
      Da wird mit aller Macht versucht die Wahrheit unter den Teppich zu kehren.
      Die eigene Besoldung und den Bond sichern, koste es was es wolle.
      Da wird Recht gebeugt bis zum geht nicht mehr.

      Mal sehen wenn die ersten internationalen Haftbefehle über Interpol Lyon einflattern. Da werden sich vermutlich die Gedächtnislücken wieder füllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.