US-geführte Koalition attackiert Dörfer im Norden Syriens – Sana


schwarzwald-maria

Deir ez-Zor, Syrien (Archivbild)

© Sputnik / Michail Woskresenskij

Flugzeuge der US-geführten Koalition haben Luftangriffe auf zwei Dörfer in der syrischen Provinz Deir ez-Zor verübt, wie die Agentur Sana meldet.

Laut vorläufigen Angaben wurden dabei mehr als 30 Zivilisten getötet. Darüber hinaus soll es Dutzende Verletzte geben.

 


Davon betroffen sind demnach zwei Dörfer neben der Stadt Al-Bukemal an der Grenze zum Irak.Das russische Außenministerium betonte mehrmals, dass die Aktionen der Vereinigten Staaten und der internationalen Koalition in Syrien ohne die Zustimmung und Koordination mit der syrischen Regierung und der Resolution des UN-Sicherheitsrates durchgeführt würden.

Quelle: Sputnik vom 13.07.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu US-geführte Koalition attackiert Dörfer im Norden Syriens – Sana

  1. Pingback: US-geführte Koalition attackiert Dörfer im Norden Syriens – Sana | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.