Bombe in Magdeburg entdeckt – EVAKUIERUNG VON 5000 BEWOHNERN


Alpenwild Shop

Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg müssen etwa 5000 Menschen in Magdeburg evakuiert werden

Wegen der Entschärfung einer Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg müssen etwa 5000 Menschen in Magdeburg evakuiert werdenFoto: Ruppenthal

Magdeburg – Bombenalarm in der City. Nach dem Fund einer 250 kg schweren Fliegerbombe müssen in Magdeburg etwa 5000 Menschen evakuiert werden.

Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg wurde bei Niedrigwasser in der Elbe an der Altstadt gefunden.

Einsatzkräfte räumen das Gebiet in einem Umkreis von 500 Metern. Die Entschärfung soll am Samstagnachmittag beginnen.

Die Evakuierung der Gebäude im Sperrkreis soll 10 Uhr beginnen. Bis spätestens 14 Uhr sollen die betroffenen Bürger das Sperrgebiet verlassen haben.

Ottostadt Magdeburg

@Ottostadt

Update : 250-Kilogramm-Fliegerbombe am gefunden. Gebiet weiträumig umfahren! 5.000 Magdeburgerinnen und Magdeburger müssen ab 10.00 Uhr ihre Wohnungen verlassen. Den Anweisungen der @PDNord ist zu folgen! https://www.magdeburg.de/Start/index.php?NavID=37.367&object=tx|37.18694.1&La=1 

 


Bürger können im Hegel-Gymnasium in der südlichen Altstadt unterkommen, dort gibt es auch eine Betreuung. Ab 10 Uhr lassen die Helfer die Betroffenen dort hinein.

Zwei Alten- und Pflegeheime im Sperrgebiet werden schon seit dem frühen Morgen evakuiert. Die Bewohner werden in den Messehallen oder gegebenenfalls in umliegenden Krankenhäusern untergebracht. Für Anwohner, die ihre Wohnungen nicht selbstständig verlassen können, hat die Stadt eine Bürgerhotline unter 03 91/5 40 70 00 eingerichtet.

Das genaue Evakuierungsgebiet findet sich unter anderem auf der Internetseite der Stadt.

Was Betroffene unbedingt dabei haben sollten

►lebenswichtige Medikamente
►wichtige Personaldokumente, wie z. B. Ausweise
► Geld, Kreditkarten
► die Chipkarte für die Krankenversicherung
► Handy (mit Ladegerät!)
► Hygieneartikel
► Verpflegung für mehrere Stunden

Dort ist auch eine Liste an Gegenständen veröffentlicht, die die Betroffenen mit aus ihren Wohnungen nehmen sollen.

Quelle: Bild-online vom 18.08.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Bombe in Magdeburg entdeckt – EVAKUIERUNG VON 5000 BEWOHNERN

  1. Pingback: Bombe in Magdeburg entdeckt – EVAKUIERUNG VON 5000 BEWOHNERN | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    Das sind Haßgrüße der friedliebenden Alliierten…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.