Grüne Jugend wünscht sich Auflösung Deutschlands

Grüne Jugend (Bild: Screenshot)
Grüne Jugend (Bild: Screenshot)

Während diejenigen, die schon länger hier leben, am 3. Oktober den Tag der Deutschen Einheit feierten und jene die dazu gekommen sind, über ihre Migrantenverbände aktuell forderten, zukünftig den „Tag der Deutschen Vielfalt“ zu bejubeln, hat der Kindergarten der Grünen, die Grüne Jugend, einen noch durchgeknallteren Vorschlag für uns parat: „Am 3. Oktober wurde ein Land aufgelöst und viele freuen sich 25 Jahre danach. Warum sollte das nicht noch einmal mit Deutschland gelingen?“

In einem am 3. Oktober in die Welt hinaus gezwitscherten Tweet des grünen Partei-Nachwuchses heißt es:

Grüne Jugend (Bild: Twitter)
Grüne Jugend (Bild: Twitter)

Im Kommentarbereich wird irgendwie klar, dass die kleinen Grünen nicht wirklich erst genommen werden. Viele Kommentare drehten sich um den ganz offensichtlich überzogenen Drogenkonsum der Grünen Jugend. Denn anders können sich viele den unglaublichen Stuss, den die grüne Kindergartencombo immer wieder absondert, nicht erklären.

So zwitschert Dieter an die grüne Adresse: „Bisserl weniger kiffen bitte„.

Ein anderes sieht es pragmatisch und postet: „1951 wurde die FDJ in der Bundesrepublik verboten. Warum sollte das nicht noch einmal mit der Grünen Jugend gelingen?“

MEHR AUS DEM WEB

Atze fragt nach: „Kann man eigentlich gut schlafen, wenn man etwas mit den „grünen“ zu tun hat?“

Und Karsten will es etwas genauer von den grünen Wohlstandskindern wissen: „Was stört Euch denn an diesem Land ? Meinungsfreiheit ? Pressefreiheit ? Demokratie ? Freie Wahlen ?

Ihr habt nen Knall. Warum löst ihr euch nicht auf? Viele würden sich freuen – gern auch 25 Jahre danach noch„, so der fromme Wunsch eines andere Kommentators.

Quelle: journalistenwatch.com vom 08.10.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Grüne Jugend wünscht sich Auflösung Deutschlands

  1. Pingback: Grüne Jugend wünscht sich Auflösung Deutschlands | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Es muß schon einmal einen Angriff auf die BRiD mit Bio Waffen gegeben haben. Nicht auf Deutschland-in den besetzten Gebieten gibt es solche Überlebende nicht. Kann sein es ist gestörtes Erbgut Ihrer amerikanischen Väter durch Kaugummi. In der DDR gab es keinen US Kaugummi und wir sind von diesen verdeckten Spermanoiten Angriff weitestgehend verschont worden.

  3. Ulrike sagt:

    Stellt dieser grünen Jugend den Strom ab und lasst sie mal für ihr Fressen arbeiten anstatt gegen den Staat zu schimpfen. Kappt ihre Handys. Dann sind diese Looser verloren weil lebensuntüchtig. Aber protestieren das kann das Gesindel.

    Was haben die für Eltern?

  4. Annette sagt:

    Null Ahnung, null Hintergrundwissen… können ja beim Verfassungsschutz anfangen.
    Der mitlesende staaten- und verfassungslose Verfassungs- und Landschutz wäre entsetzt…

  5. Birgit sagt:

    Das sind die Folgen schulischer Totalverblödung !

  6. shirin sahin sagt:

    Die Idioten der Dritten Art sind wahrlich schon unter uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.