Heinsberg: Südländer stehlen Handys aus Ladengeschäft

KREISPOLIZEIBEHÖRDE HEINSBERG

POL-HS: Handydiebstahl

#Heinsberg (ots) – Zwei unbekannte Männer betraten am 8. Oktober (Montag), gegen 10.55 Uhr, ein Geschäft an der Hochstraße. Einer der Beiden blieb in der Eingangstür stehen und hielt diese auf. Der zweite Mann nahm zwei Mobiltelefone aus einem Regal und lief damit zum Ausgang. Anschließend flüchteten die Männer mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Zeugen, die den Vorfall beobachteten, beschrieben die Täter als 20 bis 25 Jahre alt und schlank. Beide waren dunkel gekleidet und wirkten südländisch. Einer der Männer war zirka 175 Zentimeter groß, hatte lockige, schwarze Haare und trug eine blaue Kappe. Der Zweite war etwa 180 Zentimeter groß, hatte an den Seiten rasierte, schwarze Haare. Auf dem Kopf trug er die Haare länger zu einer Art Tolle. Wer hat die Täter gesehen oder kann Angaben zu ihrer Identität machen? Zuständig ist das Kriminalkommissariat der Polizei in Geilenkirchen, Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 09.10.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Heinsberg: Südländer stehlen Handys aus Ladengeschäft

  1. Ulrike sagt:

    Das Drecksgesindel wird immer frecher.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.