Belgien: Verhaftungen und Anklagen im Fußballskandal

Das Foto zeigt den Spielerberater Mogi Bayat (rechts) im Mai 2018. (dpa-Bildfunk / Belga / Jasper Jacobs)
Der Spielerberater Mogi Bayat (rechts) hat die Nacht im Gefängnis verbracht. (dpa-Bildfunk / Belga / Jasper Jacobs)

Im Zuge des #Korruptionsskandal im belgischen Fußballskandal hat es weitere Anklagen und Verhaftungen gegeben.

Nach belgischen Medienberichten sind Spielerberater Mogi Bayat sowie seine Kollegen Dejan Veljkovic und Karim Mejjati betroffen und haben die Nacht im Gefängnis verbracht. In dem Skandal geht es unter anderem um den Verdacht auf Finanzbetrug bei Spielertransfers und Spielmanipulationen bei Vereinen der ersten Liga in Belgien, aber auch um #Geldwäsche.

Auch Ivan Leko, Trainer von Borussia Dortmunds Champions-League-Gegner FC Brügge, hatte eine Nacht in einer Zelle verbracht, wurde aber gestern vorerst wieder auf freien Fuß gesetzt. Auch der ehemalige Anderlechter Manager Herman Van Holsbeeck soll Berichten zufolge hingegen wieder auf freiem Fuß sein. Unter den Festgenommenen sind zudem zwei belgische FIFA-Schiedsrichter, die auch bei der WM-Qualifikation dieses Jahr im Einsatz waren.

Nach der aufsehenerregenden Razzia sind allerdings noch viele Fragen offen. Unter anderem, ob wirklich Spiele der höchsten belgischen Liga manipuliert worden sind. Auffälligkeiten gab es 2017 beim 2:0-Auswärtssieg Mouscrons im Erstligaspiel in Kortrijk.


Gutscheine.de

Von den Durchsuchungen betroffen waren zehn belgische Erstligaclubs, darunter der FC Brügge, der Rekordmeister RSC Anderlecht, Standard Lüttich und Royal Antwerpen. Den Ermittlern zufolge steht vor allem die Saison 2017/18 im Fokus. Dabei versuchte Veljkovic offenbar, zusammen mit einem Schiedsrichter durch Spielmanipulationen den KVC Mechelen vor dem Abstieg zu retten – allerdings vergeblich.

Der zehnte Spieltag der zweiten Liga an diesem Wochenende wurde inzwischen abgesagt.

Quelle: Deutschlandfunk vom 12.10.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, Sport, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Belgien: Verhaftungen und Anklagen im Fußballskandal

  1. Pingback: Belgien: Verhaftungen und Anklagen im Fußballskandal | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.