Damaskus fordert Abzug von US-Kräften aus Syrien

  • Damaskus fordert Abzug von US-Kräften aus Syrien

New York (ParsToday/IRNA) – Der syrische UNO-Botschafter hat die Präsenz der US-Militärs in #Syrien als illegal bezeichnet und deren Abzug aus dem Land gefordert.

#Bashar al-Jafari hat am Montag bei einer UN-Sicherheitsratssitzung über Syrien erklärt, dass die sogenannte internationale #Anti-IS-Koalition unter Führung der #USA bisher Tausende Syrer getötet habe. Er bezeichnete die USA und ihre Verbündeten als eigentliche Unterstützer der terroristischen Gruppen in Syrien und sagte: „Die westlichen Länder nutzen den UN-Sicherheitsrat um ihre Verbrechen gegen das syrische Volk zu decken.“

Die staatliche syrische Nachrichtenagentur SANA hat am Montag gemeldet, dass die Kampfjets der sogenannten Anti-IS-Koalition unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung, dass Gebiet von ‚al-Suq al-Jadid“ in der Kleinstadt ‚Hajin‘ mit verbotenen #Phosphorbomben  angegriffen habe.

Baschar al-Jafari bezichnete die Behauptungen des Westens, Damaskus setze chemische Waffen ein, als große Lüge und betonte erneut, dass Syrien in keinster Weise Chemiewaffen eingesetzt habe und auch nicht einsetzen werde.


Der Meinung vieler Experten zufolge, wird der Vorwurf gegen die syrische Regierung, chemische Waffen eingesetzt zu haben, genutzt, um die öffentliche Meinung in die Irre zu führen und die Fakten der jüngsten Siege der syrischen Armee gegen die Terroristen umzukehren. Die USA und ihre Verbündeten sind tief besorgt über das Scheitern der Terroristen in Syrien.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 06.11.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Damaskus fordert Abzug von US-Kräften aus Syrien

  1. Pingback: Damaskus fordert Abzug von US-Kräften aus Syrien | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Die USA und ihre Verbündeten sind tief besorgt über das Scheitern der Terroristen in Syrien.

    Klar haben sie doch den IS gegründet und fleissig mit Waffen ausgestattet.

  3. Birgit sagt:

    Kriegstreiberbande raus aus Syrien !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.