Autobahnschild überklebt – „Willkommen in der Messerstadt Leipzig“

screenshot Twitter
screenshot Twitter

Leipzig – Auf der Autobahn kurz vor Leipzig haben Unbekannte ein Autobahnschild überklebt. Dort prangt jetzt das Abbild einer schreienden Frau, die von einem Messer schwingenden Mann bedroht wird. Das dürfte wieder einmal für Empörung sorgen, denn der Messerstecher hat dunkle Haare und sieht somit aus wie einer der „Hereingeflüchteten“.

screenshot Twitter
screenshot Twitter

 

Die Sachsen sind erprobt im Widerstand und so konfrontieren einige von ihnen Leipzig-Besucher pünktlich zur Buchmesse mit der Realität in ihrer Stadt und warnen sie vor dem Betreten mit den Worten: „Willkommen in der Messerstadt Leipzig“. Die Warnung kommt nicht ohne Grund – denn in Leipzig bekam in den letzten Monaten so mancher aus nichtigem Grund ein Messer zwischen die Rippen gejagt. Im vergangenen September  wurde ein 17-jähriger Algerier vor einem Dönerladen niedergestochen, im Dezember musste ein 25-jähriger Syrer mit Stichwunden ins Krankenhaus eingeliefert werden, vergangene Woche erlitt ein Mann in der berüchtigten Eisenbahnstrasse Schnittverletzungen im Gesicht als er mit drei „Jugendlichen“ in Streit geriet – festgenommen wurde laut Tag 24 ein 16-jähriger „schutzsuchender“ Asylbewerber. Seit Anfang November gilt die Gegend rund um die Leipziger Eisenbahnstrasse offiziell als Waffenverbotszone (jouwatch berichtete). Offenbar lassen sich die Messerträger aber von dem angekündigten 10.000 Euro Bußgeld nicht wirklich beeindrucken.

Nun sind sie also wieder da – die „Flüchtlingsgegner“ und „Migrationsgegner“ – die Aufregung um ihre Aktion dürfte ihr „Autobahn-Willkommensschild“ überdauern. (MS)

Quelle: Deutschlandfunk vom 23.03.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Autobahnschild überklebt – „Willkommen in der Messerstadt Leipzig“

  1. Pingback: Autobahnschild überklebt – „Willkommen in der Messerstadt Leipzig“ | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Wer die Wahrheit sagt ist in Dumm-Deutschland immer gleich ein Nazi.
    Jetzt schreien wieder die Gutmenschen………..bis es sie mal selber erwischt.

  3. Waldtürenöffner sagt:

    Leipzig ist immer eine Messe Wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.