UNO fordert Stopp der saudischen Angriffe auf Jemen

Apr 16, 2019 08:19 Europe/Berlin
  • UNO fordert Stopp der saudischen Angriffe auf Jemen

New York (ParsToday) – Die UNO hat ein weiteres Mal den Stopp der Angriffe der Koalition unter saudischer Führung auf den Jemen gefordert.

Mark Lowcock, der UN-Untersekretär für humanitäre Angelegenheiten und Nothilfekoordinator (OCHA) hat am Montag in seinem Bericht bei der UN-Sicherheitsratssitzung über die Entwicklungen im Jemen gesagt, dass rund 2 Millionen jemenitische Kindern aufgrund der Angriffe der Koalition unter saudischer Fürung die Ausbildung vorenthalten wird.

Außerdem sagte er, dass die Nahrungsmittelhilfen der UNO im Jemen aufgrund mangelnder finanzieller Unterstützung voraussichtlich ab Juli 2019 abgebrochen werden müssten.

Martin Griffiths, der UN-Sondergesandte für den Jemen, sagte bei dieser UN-Sicherheitsratssitzung, dass die Lage der Jemeniten sich seit dem letzten Jahr weiter verschlechtert habe. Das Leiden der Jemeniten habe infolge der Fortsetzung der Angriffe der Koalition unter saudischer Führung zugenommen und die Menschen stürben vor Hunger und sehr vielen Kindern werde die Schulbildung vorenthalten.

Der Krieg der Koalition unter saudischer Führung gegen den Jemen begann am 26. März 2015, bisher wurden mehr als 16 000 Menschen getötet, und weitere 40 000 verletzt, und Millionen Jemeniten wurden mit Hunger, Krankheiten und Obdachlosigkeit konfrontiert. Die UNO hat bisher mehrfach die Krise im Jemen als die größte humanitäre Krise in der Welt bezeichnet.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 16.04.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu UNO fordert Stopp der saudischen Angriffe auf Jemen

  1. Pingback: UNO fordert Stopp der saudischen Angriffe auf Jemen | StaSeVe Aktuell

  2. Kleiner Grauer sagt:

    Die Saudis lassen sich von Ungläubigen nichts sagen!

  3. Gerhard sagt:

    Dann muß die UNO auch die Amerikaner in dieses Gebet einschließen…schließlich hat Trump seine Bereitschaft erklärt…weiterhin mit den Saudis zusammenzuarbeiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.